· 

Wenns ein wenig länger dauert -David-

Eine typische Szene aus dem Eheleben. Sie sitzt auf dem Sofa, schmunzelt vertieft in ihr Handy und scheint die Welt um sich herum zu vergessen. Ich schaue fasziniert 1:30 Minute zu, bis es mir mit einem neugierig, forschem Unterton herausplatzt: "Was machst du da eigentlich die ganze Zeit?". "Ich lese einen Blog!" antwortet Mareike. "Ist super geschrieben. Ich schick dir mal den Link;-)". Das war vor über einem Jahr.

 

Ein wenig später saßen wir gequetscht, zu fünft im dicksten Gewitter im VW-Bus und aßen Müsliriegel zum Abendessen. Das Beistellzelt, im dem der Campingkocher und einige leckere Vorräte auf uns warteten, stand 2,5 Meter hinter einer Wasserwand verborgen neben uns. Aber keiner wollte der erste sein der auf dem Weg zum Kochen vom Blitz erschlagen wird oder ertrinkt. Um einem allgemeinen Geknatsche vorzubeugen also erst mal Müsliriegel. "Das ist jetzt so bescheuert, das wäre eine schöne Geschichte für einen Blog. Eigentlich sollten wir das mal machen..." meinte ich. 

 

Gesagt getan! Namen finden, Logo bauen, Webseite bauen, losbloggen. Alles nicht so schwer... Wir suchten also einen Namen... Wir suchten im Juni... Wir suchten im Juli... Wir suchten im August... Wir suchten fast ein Jahr...

 

Ostern 2019: Ich quäle mich schlotternd aus dem Zelt. Irgendwo im Nirgendwo in der Eifel. Es sind 0 Grad und der verhangene Himmel macht nicht den Eindruck als würde er die wärmende Sonne alsbald freilassen. Ich zünde noch vor dem Kaffeekochen ein kleines Lagerfeuer an, damit ich nicht zitternd das gute Gebräu gleich wieder verschütte. Da stecken auch schon die Kinder die Köpfe aus dem Zelt: "Oh Lagerfeuer! COOL! Sind noch Marshmallows da?" Morgens 6:30 Uhr in der Eifel. Kaffee und Marshmallows zum Frühstück. Vielleicht war das "Wir gehen Campen - Egal wie das Wetter wird" nur mal wieder so eine bescheuerte Flause in unseren Köpfen. Die schmieden wir ja öfters... Moment mal! Das ist es!!!

 

Danach ging es alles ganz schnell! Logo bauen, Webseite bauen, losbloggen. Das Ergebnis seht Ihr hier. Schön das Ihr reinschaut!

 

Lieben Gruß!

 

David & Mareike

 

P.s.: Das Wetter in der Eifel wurde dann doch noch von Tag zu Tag schöner. Wir hatten einen super Kurzurlaub und meine Erkältung danach war ein supertolles Andenken.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Flausenoma (Freitag, 17 Mai 2019 14:50)

    Guter Anfang! Weiter so!